Das Handwerker Haus
Suche Handwerker für:
 
Das-Handwerker-Haus präsentiert Betriebe für Bauen, Ausbauen, Sanieren und Renovieren
 
Empfehlung, Wissen, Aktion
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
R
S
T
U
V
W
Z
 
Handwerker Service
 

Optimale Gartennutzung durch Fruchtwechsel

Durch den Fruchtwechsel werden die Nährstoffe sehr effektiv genutzt und zudem der Befall durch Krankheiten und Schädlinge verringert.

Wenn man will, kann man die Nutzung durch Vor-, Haupt- und Nachkulturen zusätzlich erhöhen. Auch Zwischenkulturen sind möglich, die in dieser Tabelle aber nicht erfasst sind. Zwischenkulturen werden zwischen die Reihen von langsamer wachsenden Gemüsearten (Hauptkulturen) gepflanzt. Solche Zwischenkulturen sind z.B. Radieschen, Salate, Spinat, die zwischen die Erbsen gesät/gepflanzt werden, oder Rettiche und Salat, die zwischen die Stangenbohnen gesät werden können. Diese Zwischenkulturen werden bereits geerntet, wenn die Hauptkulturen mehr Platz benötigen.

Nach der folgenden Tabelle können Sie sich einen Anbauplan für jedes Beet anlegen.

 

 

 

1. Jahr

2. Jahr

3. Jahr

Beet 1

Düngung

2 Spaten tief umgraben4
Viel Stalldung, Gartenkompost oder Düngetorf einarbeiten

1 Spaten tief umgraben4 Nach Bedarf Humusdünger, Kalk und Handelsdünger

1 Spaten tief umgraben4 Anreichern mit Handelsdünger

Anbau

Vor-

 

Salat

 

Haupt-
kultur

Bohnen, Erbsen, Salate1

Kohlgemüse3

Wurzelgemüse2

Nach-

Spinat, Feldsalat5

 

 

Beet 2

Düngung

1 Spaten tief umgraben4 Anreichern mit Handelsdünger

2 Spaten tief umgraben4
Viel Stalldung, Gartenkompost oder Düngetorf einarbeiten

1 Spaten tief umgraben4 Nach Bedarf Humusdünger, Kalk und Handelsdünger

Anbau

Vor-

 

 

Salat

Haupt-
kultur

Wurzelgemüse2

Bohnen, Erbsen, Salate1

Kohlgemüse3

Nach-

 

Spinat, Feldsalat5

 

Beet 3

Düngung

1 Spaten tief umgraben4 Nach Bedarf Humusdünger, Kalk und Handelsdünger

1 Spaten tief umgraben4 Anreichern mit Handelsdünger

2 Spaten tief umgraben4
Viel Stalldung, Gartenkompost oder Düngetorf einarbeiten

Anbau

Vor-

Salat

 

 

Haupt-
kultur

Kohlgemüse3

Wurzelgemüse2

Bohnen, Erbsen, Salate1

Nach-

 

 

Spinat, Feldsalat5

1) z.B. Kopfsalat, Zucchini, Endivien, Chicoree, Tomaten, Gurken, Zuckermais, Spinat, Mangold, Sellerie und Lauch
2) z.B. Radieschen, Rettiche, Möhren, Rote Rüben, Kartoffeln, Steck- und Speiserüben
3) z.B. Weißkraut, Blumenkohl, Rosenkohl, Wirsing, Grünkohl, Kohlrabi, Brokkoli
4) Das Umgraben und Düngen erfolgt bereits im Jahr zuvor nach der Ernte im Herbst; bei sandigem und lockerem Boden erst im Frühjahr
5) Spinat und Feldsalat eignen sich als Nachkultur, wenn die Hauptkultur z.B. Stangenbohnen waren.

 

 
  drucken nach oben  
  © Das-Handwerker-Haus    
       
  Nach oben    
 
Inspirierende Bilder
informative Videos.......mehr
Bauausschreibung
Angebote anfordern.....mehr
Bauassistenz buchen
koordiniert Termine .... mehr
Informatives Holz-ABC
Eigenschaften etc........mehr
Bau-Experten finden
vom Architekt bis..........mehr
Archiv Fachartikel
Entscheidungshilfen...mehr
Notdienste für alle
Fälle: Heizung, Strom...mehr
Kaminkehrerliste
präsentiert von SWU...mehr